Mixwerk Blog

Übersicht ISDN Hard- und Software

Eine der zur Zeit brennensten Fragen lautet: Soll ich in ISDN Hard- oder Software investieren oder abwarten ?

"Die Ablösung von ISDN sei branchenintern beschlossene Sache, da nahezu alle Anbieter künftig nur noch IP-basierende Netze betreiben. Die Übertragung von Sprache mittels Voice-over-IP (VOIP) ist damit nur noch einer von vielen Diensten", sagte DVPT-Vorstand Hans Joachim Wolff.

Das heisst, das in den nächsten 5-10 Jahren ISDN langsam von der Telekom zurückgezogen werden wird. Anbieter wie 1und1 beispielsweise bieten nur noch VOIP ISDN an, das heist ISDN das über IP läuft und kein physikalisches ISDN mehr ist. Viele ISDN Funktionen fallen da raus auch das "zusammen mixen" von ISDN Kanälen oder auch "muxen", die Standarttechnologie bei APTX, funktioniert damit nicht mehr oder selten. ISDN Hardware läut dann nicht mehr. Was also ist zu tun?

Eine Antwort darauf gibt es zur Zeit nicht, nutzen doch fast alle großen deutschen Studios und Radiostationen noch ISDN Hardware. Amerikanische Studios arbeiten teilweise bereits mit Software Lösungen über IP, deutsche Studios fangen gerade an.

Deshalb hier ein Marktüberblick über aktuelle Hard- und Software: Hardware:



Mayah-C1141
Mayah C1141 ISDN/IP mit APTX, Straßenpreis ca. 4.200 Euro ohne APTX Option, APTX Option ca. 800 Euro extra. Mit Layer 3 (Musiktaxi), G 711 (Telefon, also auch ein Telefonhybrid), viele andere Codecs, Digitaler und Analoger Ein/Ausgang, bis zu 4 ISDN Kanälen (8Bs) mit bis zu 512 kbps.
Dieses Gerät hat IP schon drin und ist damit für die Zukunft gerüstet. Nicht ganz billig, dafür aber sehr klein und immer häufiger in deutschen Studio anzutreffen. Einwahl funktioniert sehr schnell und zuverlässig. Kompatibel zu allen anderen Geräten. 



3001front
Ältere Geräte wie das Mayah 3001 in 3 Geräte Vesionen mit APTX und - übrigens auch IP fähig - sind häufig in Studios zu finden. Sie sind nur noch gebraucht oder als Demo bei Mayah zu bekommen. Das 3001 II liegt bei ca. 2500-3500 Euro gebraucht (bei Mayah fragen, ob Geräte noch da sind). Das 2001 (blau) ist ein reines Musiktaxi ohne APTX und IP Funktion.



APT Worldnet Meridian
APT Worldnet Meridian, Straßenpreis ca. 4.800 Euro inkl. APTX Codec, Layer3, G711, viele andere Codecs und IP. Im Prinzip das selbe Gerät wie das von Mayah, nur ist die Audioqualität dieser Geräte absolute Spitzenklasse. Ältere Geräte wie das APT Milano (Straßenpreis gebraucht ca. 1.500-2.500 Euro) sind nur für APTX geeignet oder das Worldnet Tokyo (ca. 3.500-4.000 Euro neu) zusätzlich für Musiktaxi, G.711 und andere aber kein IP. 



Dialog4_VPpro
Musiktaxi VP pro Dialog4, Straßenpreis gebraucht ca. 2000 Euro, Demos teilweise erhältlich noch unter Dailog4 per google search. Das Standard Musiktaxi vieler Sprecher zur Verbindung mit Radiostationen und Studios. Nutzt meist eine ISDN Leitung mit 2 B Kanälen (128kbps oder 32 kKhz Samplefrequenz bei ca. 15 Khz Bandbreite). Da ohne IP und APTX sollte man hier vorsichtig sein, eine Anschaffung ist nur für Sprecher, die viele Radiokunden haben, sinnvoll.



Software:

source-connect-collapsed_sm
Source Connect für Pro Tools (bald auch AU) oder als Standalone. Straßenpreis zwischen 800 -1.500 Euro (mit APTX).
Programm läuft unter Windows und OSX Snow Leopard, benötigt ilok Dongle und eine feste IP des Rechners. Läuft relativ stabil, Latenz ca. 200 - 400ms oder weniger, abhängig auch von der Samplerate der Soundcarte bzw. des AD Converters.
Dieses Programm ist bereits in vielen Studios vorhanden und kann bis 160 kbps Stereo übertragen. Über Rewire hat es die Möglichkeit sogar Timecode zu übertragen und deshalb auch für Bildübertragung ("Bildoption") geeignet. Leider ist dann die Verzügerung bei der Pro Tools Version über 300 ms (z.B. bei der MBox), sodass es zu Verzögerungen kommt, die bei der Hardware von Mayah und APT mit einer Übertragung von mind. 3 Leitungen nicht sind (da unter 10 ms). Die Stand Alone Version soll diese Verzögerung minimieren, aber läuft dann auch nicht im ProTools. Das Programm zeigt alle Studios, Sprecher die online sind an und per Mouseklick ist man sofort verbunden. Schnell und einfach. Sprecher, die viele USA Kunden haben, nutzen Source Connect intensiv, da das dort zum Standard gehört.



main_isdn_audio_TX
Audio TX ab 650 Euro Straßenpreis. APTX Option extra.
Leider nur für Windows (XP empfohlen), mit Hardware Dongle. Funktioniert nicht mit jeder Audiohardware, auf die Empfehlungsliste schauen.
APTX Option möglich. Latenz teilweise bis 2 Sekunden im Internet Network Mode. Layer 3 und viele andere Codecs vorhanden.




APT-X Pro
APT-X Pro, offline Tool für Protools. Keine IP oder ISDN Software.
Hier werden Dateien mit dem Faktor 4 Komprimiert und so kleiner und schneller verschickbar. Es ist keine Verbindung per ISDN oder IP möglich, dennoch eine schnelle Arbeitsweise bei der Verschickung von Dateien, das diese kleiner sind. APTX Dateien werden direkt aus dem Protools erzeugt.
Sprachaufnahmen - wie läuft das ab ?
Welches Budget brauche ich für mein Projekt ?

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Montag, 15. Oktober 2018
Für die Registrierung bitte Benutzername, Passwort und nötige Felder eingeben.

Mixwerk Kunden

SCROLL TO TOP

Mixwerkstudio


captcha