Mixwerk Blog

Cate Blanchett zu Besuch

Kate_Blanchett_im_Mixwerk

Wochenende, normalerweise nicht unsere Zeit im Mixwerk, weil man ja doch noch so etwas wie ein Privatleben hat. Aber dann gibt es sie doch – die Tage an denen man trotz Wochenende im Studio auftaucht, wenn z.B. eine Anfrage aus Hollywood kommt.

So kam es, dass wir vor zwei Wochen zwei wunderbare (aber viel zu kurze) ADR Aufnahmen mit der großartigen Cate Blanchett machen durften. Bekannt aus vielen großen Hollywood Filmen der letzten 20 - 30 Jahre und ausgezeichnet schon mit 2 Oscars durften wir bei der Nachaufnahme für zwei neue Filme mitwirken. In der schwarzen Komödie „Don´t look up" spielt sie u. A. gemeinsam mit Leonardo DiCaprio, Jennifer Lawrence und Meryl Streep. Hier ein Trailer dazu:



Die zweite Produktion „Nightmare Alley", gedreht von niemand geringerem als Guillermo del Toro (Pans Labyrinth, The Shape Of Water) schlägt derweil einen weitaus dunkleren Ton an. In dem Psycho-Thriller sind außerdem Bradley Cooper, Willem Dafoe & Toni Collette vertreten. Hier der Trailer:



Jetzt fragt sich vielleicht der ein oder andere was eine ADR (Automated Dialogue Replacement) eigentlich ist. ADRs sind Nachaufnahmen für Filme und Serien, wenn bei bestimmten Stellen die Tonaufnahme fehlerhaft ist oder es andere Probleme wie bspw. Aussprachefehler gab. Befindet sich der bzw. die Schauspielerin gerade in der Stadt wird ein Studio in der Nähe dafür angefragt. Normalerweise bekommen wir für die Vorbereitung solcher Produktionen einen Filmschnipsel mit der entsprechenden Szene, die von den Schauspieler:innen dann so gut wie möglich fehlerfrei nachgesprochen wird. Dazu werden zusätzlich via Zoom oder anderem Konferenztool Regisseure, Produzent:innen und andere Mitwirkende geschaltet. So aufwändig es klingen mag, so schnell ist das Ganze dann auch schon wieder vorbei. Nach jeweils einer halben Stunde pro Film sind dann alle auch schon wieder weg. Was bleibt ist der Gedanke, doch endlich mal wieder ins Kino zu müssen und gerade mit großartigen Persönlichkeiten gearbeitet zu haben die man nicht alle Tage trifft.

„Don´t Look Up" & „Nightmare Alley" erscheinen beide noch Ende 2021.

Übrigens, wer mal wissen möchte, wie Cate Blanchett im Original und synchronisiert klingt, kann sich hier unseren kleinen Filmvergleich aus „Thor: Tag der Entscheidung" anschauen. Erstmal in Englisch dann in Deutsch von Elisabeth Günther.

Charles Rettinghaus - Stimme von Jamie Fox, Jean C...
Peter Lontzek - Stimme von Tom Hiddleston

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Donnerstag, 02. Dezember 2021
Für die Registrierung bitte Benutzername, Passwort und nötige Felder eingeben.

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.mixwerk.com/

SCROLL TO TOP

Mixwerkstudio


captcha